Kategorie: <span>Allgemein</span>

Peer Leaders: Jugendliche aus Durban zu Besuch

Der schwarze Van mit verspiegelten Scheiben macht den Eindruck, eine halbe Schulklasse könnte in ihm Platz finden. Letztendlich sind es fünf südafrikanische Jugendliche aus Durban, die sich allesamt als sogenannte Peer Leaders engagieren und sich mit Youth for Christ (YFC) Mitarbeiterin Sane und drei Mitarbeitern der Kindernothilfe auf den Weg nach Schleswig-Holstein machen. Dort treffen sie die Kindernothilfe AG des Alstergymnasiums in Henstedt-Ulzburg.

weiterlesen

Haiti: Erfolge bei den Karate-Kids

Schülerinnen aus Haiti üben sich erfolgreich in Karate – Foto: Erhard Stückrath

2016 richtete Hurrikan „Matthew“ viel Zerstörung auf Haiti an. Daher startete die Kindernothilfe zusammen mit ihrer Partnerorganisation AMURT sogenannte „Child Friendly Spaces“ (Kinderschutzzentren). An insgesamt 18 Schulen und in sechs Gemeinden profitierten über 1.200 Kinder von diesen Zentren. Die Schwerpunkte der Einrichtungen liegen unter anderem in Bildung, Hygiene, gewaltfreie Kommunikation – und in Karate-Kursen! Vor allem diese kamen bei den Kindern besonders gut an. weiterlesen